Blog-Archiv

Dienstag, 6. September 2011

So nach einer 13 stündigen Reise und einer kleiner Verspätung sind wir am Flughafen Los Angeles angekommen. Danach ging es gleich mit einem Taxi zu unserem Hotel, dem Best Western Hollywood Hills.

Der Flug von London nach L.A war sehr angenehm, wir überbrückten die lange Zeit mit schlafen, fernschaun, Musik hören und auch mit dem einen oder anderen Gläschen Wein ;)

Die Sicherheitskontrollen auf dem Flughafen in Los Angeles sind sehr sehr streng. Man musste Fingerabdrücke machen, Foto machen und eine Erklärung bzw Grund der Einreise abgeben.
Es ist hier alles sehr streng, auch wenn die Sicherheitsleute nicht einmal mit der Wimper zucken wenn sie reden, sind die Leute trotzdem sehr gelassen und freundlich.
Auf den Straßen von LA kann man schon mal Angst bekommen wenn man unterwegs ist, da es sehr viele Gruppen gibt und man die Leute hier überhaupt nicht einschätzen kann.
Man merkt ziemlich stark dass es hier gut verdienende Leute und eine hohe Anzahl an Obdachlosen gibt. Man geht keine 10 Min auf der Straße, da hat man die Ersten bereits liegen gesehen. Es ist irgendwie sehr sehr traurig wenn man so nahe an den Leuten steht und sieht wie es einem hier gehen kann, was bei uns fast unmöglich ist...

Wir sind um 22.30 Uhr Ortszeit (07:30 Uhr in Ö) hier angekommen und nach einer kleinen Dusche ging es gleich auf die Suche nach was Essbarem. Leider hatte vieles schon geschlossen aber wir haben trotzdem ein Fast Food Restaurant gefunden wo wir auch gleich typisch amerikanisch gegessen haben.
Nun haben wir hier 01.30 Uhr (10:30 Uhr in Ö) und es wird Zeit um sich aufs Ohr zu hauen, da wir uns morgen viel vorgenommen haben...
























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen